Betriebssystem: Windows 7 oder höher. Nicht Windows 8 RT!

Für das Installieren von Updates sind Administrator-Rechte erforderlich.

Prozessor: x86-kompatibler Prozessor; mind. 2 GHz empfohlen

Eingabegeräte: Tastatur und Zeigegerät (z.B. Maus oder Trackpad)

Arbeitsspeicher: 4 GB

Festplattenspeicher: mind. 1 GB freier Speicher (ca. 100 MB Installations-Größe, zur Speicherung von Kundendaten, Angeboten, Updates usw. wird allerdings zusätzlicher Speicher benötigt.)

 

Bildschirmauflösung: mind. 1280×1024 mit 32 Bit Farbtiefe empfohlen

Zusätzliche Software:

  • Internet Explorer mindestens in Version 10
  • Jeweils aktuelle Version des Adobe Readers (zum Betrachten von PDF-Dokumenten)
  • Microsoft Office, OpenOffice o.ä. (zum Betrachten von XLS-, CSV-, PPT-, RTF-, DOC-Dokumenten)
  • Flash-Player (Version 11)

Internet-Verbindung:

  • Nach der Installation einmalig unbedingt erforderlich, um das Programm über das Internet zu aktivieren.
  • Optional erforderlich für Online-Updates, Senden von Fehlerberichten usw.
  • Breitbandverbindung mit mind. 2 MBit/s empfohlen. Verbindung über UMTS oft zu instabil!

Firewall:

  • Die Windows-Firewall wird beim Gesamt-Setup automatisch so eingerichtet, dass MoneyPad nach Updates suchen und diese laden kann.
  • Wenn eine Drittanbieter-Firewall verwendet wird, müssen gegebenenfalls Ausnahmeregeln für „moneypad.exe“, „moneypad_updateinst.exe“ und „bin\gcore.bin“ hinzugefügt werden (HTTP-/HTTPS-Zugriff über Standard-Ports 80 und 443).
  • Folgende Firewalls sind erfahrungsgemäß sehr streng, und sollten falls ein Update verfügbar ist kurzfristig vollständig deaktiviert werden!
    • AVM DSL-Software (FRITZ!Box)
    • Kaspersky Internet Security
    • McAfee